Digital aufgezeichnete Vorträge: China und der Westen im Systemwettbewerb? Die funktionale Differenzierung der Weltgesellschaft und die Bipolarität von Demokratie und Autoriarismus

Wann:
31. Mai 2021 um 00:00
2021-05-31T00:00:00+02:00
2021-05-31T00:15:00+02:00
Wo:
Digital aufgezeichneter Vortrag
Kontakt:
Prof. Dr. Rudolf Stichweh

Der Vortrag wird herausarbeiten, dass China sich von anderen Regionen
der Weltgesellschaft vor allem durch die Besonderheit seines politischen
Systems, den komplexen, auf verschiedenen Ebenen von Staatlichkeit in-
stitutionalisierten Autoritarismus der kommunistischen Partei, die mit gro-
ßem Abstand die mächtigste Organisation der Welt ist, unterscheidet. In
anderen Hinsichten ist China aber ein Teil des „Westens“, wenn man unter
„Westen“ die funktional differenzierte Weltgesellschaft versteht. Dies ist
der eigentliche Systemkonflikt, und er wird innerhalb Chinas genauso aus-
getragen, wie er überall in der Welt ausgetragen wird und zukunftsbestim-
mend sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.