Faszination Kino Analyse ausgewählter Spielfilme

Wann:
20. April 2022 um 10:00 – 11:30
2022-04-20T10:00:00+02:00
2022-04-20T11:30:00+02:00
Wo:
Seminarraum S 68, Philosophikum,
Universitätsstraße 41
Kontakt:
Wiss. Begleitung: N. N.

Die Projektgruppe beschäftigt sich vornehmlich mit Filmen, die vor nicht
allzu langer Zeit herausgekommen sind. Sie werden mit filmwissenschaft-
lichen Methoden analysiert und die von Mitgliedern dazu geschriebenen
Texte auf der Wiki-Seite � https://wiki.uni-koeln.de/!analyse-aktueller-
spielfilme veröffentlicht.
Die Gruppe wählt bestimmte Aspekte oder Themen des Films aus und ver-
sucht, bereits erfolgte Bearbeitungen einzelner anspruchsvoller Filme und
andere mögliche Betrachtungsweisen mit einzubeziehen. Dies können z.
B. Vergleiche mit der Literatur sei, zumal bei Literaturverfilmungen; auch
Betrachtungen mehrerer Filme eines Regisseurs oder einer Regisseurin
könnten als Thema eine Rolle spielen.
Nachdem sich die Gruppe im WS 2021/22 mit dem Film Lucky von John
Carroll Lynch beschäftigt hat, stehen für das SS 2022 folgende Filme zur
Auswahl an:
•••Martin Eden von Pietro Marcello
Fabian oder der Gang vor die Hunde von Dominik Graf
Der Masseur von Malgorzata Szumowska, Michal Englert
Interessentinnen und Interessenten sind herzlich eingeladen und werden
gebeten, die Filme schon vor Beginn des Semesters anzuschauen, damit
in der ersten Sitzung des neuen Semesters einer der Filme als Arbeits-
grundlage ausgewählt werden kann.
Grundlagen unserer gemeinsamen Arbeit sind folgende Fachbücher:
Benjamin Beil u. a.: Studienhandbuch Filmanalyse. Ästhetik und Drama-
turgie des Spielfilms, 2. Aufl., Paderborn 2016
Werner Faulstich: Grundkurs Filmanalyse, 3. Aufl., Stuttgart 2013
Knut Hickethier: Film – und Fernsehanalyse, 5. Aufl., Stuttgart 2012
Helmut Korte: Einführung in die systematische Filmanalyse, 4. Aufl., Berlin
2010

Anmeldung erforderlich:
Anmeldung bis 06. April 2022
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an ✉ lmiliopo@uni-koeln.de
Bitte geben Sie Ihre Matrikelnummer an

Schreibe einen Kommentar