fgs-LITERATURKREIS

Wann:
5. September 2021 um 16:00 – 17:00
2021-09-05T16:00:00+02:00
2021-09-05T17:00:00+02:00
Kontakt:
Beatrix Becker-Jetzek

Anmeldung erforderlich:
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an ✉ becker.bea@googlemail.com

Der fgs-Literaturkreis ist ein Kooperationsprojekt des fgs mit dem Kölner
Literaturhaus. Die Leiterin des fgs-Literaturkreises, Beatrix Becker-Jetzek,
gibt die Lektüre vor – während des Semesters jeweils ein Buch pro Monat.
Dabei handelt es sich um Gegenwartsliteratur von Autorinnen und Auto-
ren, die auch zu Gast im Literaturhaus sein werden.
Da wir voraussichtlich erst Ende September 2021 erfahren werden, in wel-
chem Umfang Präsenzveranstaltungen an der Universität möglich sein
werden, wird der fgs-Literaturkreis im Rahmen des Projektes „Literatur-
kreis in Zeiten des Corona-Virus“ – wie im Sommersemester 2021 –
durchgeführt. Interessierte Teilnehmer*innen melden sich bei Frau Be-
cker-Jetzek (✉ becker.bea@googlemail.com) an. Sie schlägt den Titel
des Buches für jeden Monat vor und setzt ein Zeitfenster, bis zu dem alle
Teilnehmer*innen das vorgegebene Buch gelesen haben sollten. Lektüre-
eindrücke werden von den Teilnehmenden per E-Mail ausgetauscht, dabei
werden auch Lesarten und Interpretationen angesprochen. Die einzelnen
Stellungnahmen werden in einer E-Mail-Schlange zusammengefasst. Er-
gänzend werden einige Grundkenntnisse der Literaturwissenschaft ver-
mittelt und Zusatzinformationen über Autor*innen und Bücher übersandt.
Für den Oktober 2021 hat Frau Becker-Jetzek folgendes Buch vorge-
schlagen:
Jackie Thomae: Brüder
Dieser Roman ist das diesjährige “Buch für die Stadt”: Ein Roman über
Herkunft und Identität, über die DDR, die Nachwendezeit und die Nuller-
jahre.
Die E-Mail-Schlange zu diesem Buch wird am 28.10.2021 eröffnet. Inter-
essierte melden sich bitte vorher bei Frau Becker-Jetzek an.
Die weiteren Titel für das Wintersemester werden rechtzeitig im fgs-News-
letter und auf der Homepage des fgs bekannt gegeben.

Schreibe einen Kommentar