I. Vortragsreihe und Podiumsdiskussion: China und der Westen im Systemwettbewerb?

Wann:
14. Juni 2021 um 18:00 – 19:30
2021-06-14T18:00:00+02:00
2021-06-14T19:30:00+02:00
Wo:
Zoom-Sitzung
Kontakt:
Prof. Dr. Stichweh, Prof.Dr. Jäger, Dr. Dederichs, Matthes

Ausgehend davon, dass die Beziehungen zwischen China und dem Wes-
ten zwischen Rivalität, Partnerschaft und Wettbewerb changieren, möch-
ten wir mit der Vortragsreihe und der anschließenden Podiumsdiskussion
die Frage vertiefen, was es bedeutet, wenn von einem „Systemwettbe-
werb“ die Rede ist, welche Dimensionen dieser Wettbewerb in der weltpo-
litischen Wirklichkeit aufweist und welche Folgen dies für unsere freiheitli-
chen Ordnungen nach sich zieht.

Die Thematik wird von vier Referenten aus unterschiedlichen Perspekti-
ven beleuchtet. Entsprechend werden bis zum Montag 31. Mai 2021 vier
digitale und aufgezeichnete Vorträge zur Verfügung gestellt. Für die Per-
spektive der Sicherheits- und Geopolitik konnten wir Prof. Dr. Thomas Jä-
ger aus unserer Universität zu Köln gewinnen. Dr. Anno Dederichs vom
ChinaForum der Universität Tübingen wirft einen Blick auf die gegenseiti-
gen Wahrnehmungsbilder und die chinesischen Sichtweisen. Die Per-
spektive der Vergleichenden Systemforschung übernimmt Prof. Dr. Rudolf
Stichweh (Universität Luzern und Bonn) und aus der Sicht der Internatio-
nalen Wirtschaftsordnung referiert und spricht Jügen Matthes vom Institut
der deutschen Wirtschaft hier in Köln.
Im Anschluss findet am Montag, 14. Juni 2021, 18.00 bis 19.30 Uhr, eine
digitale Podiumsdiskussion mit allen beteiligten Referenten statt, in der wir
gemeinsam mit Ihnen in die Diskussion kommen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.