Ringvorlesung: E.T.A. Hoffmann

Wann:
13. Oktober 2022 um 10:00 – 11:30
2022-10-13T10:00:00+02:00
2022-10-13T11:30:00+02:00
Wo:
Hörsaal B, Hörsaalgebäude, Universitätsstraße 35
Kontakt:
Prof. Dr. Claudia Liebrand

2022 jährt sich der 200. Todestag E.T.A. Hoffmanns – eines Autors, Kom-
ponisten und Karikaturisten, der seinen festen Platz im Kanon der deut-
schen Literatur (ja, der Weltliteratur) hat. Die Vorlesung beschäftigt sich
mit der Poetologie und Ästhetik des Hoffmann’schen Œuvres. Die Veran-
staltung ist zur Hälfte als Ringvorlesung angelegt: Im Laufe des Semes-
ters werden renommierte Hoffmann-Forscherinnen und -Forscher ihre
Perspektivierungen auf Autor und Werk präsentieren.
Textgrundlage sind die Taschenbuch-Ausgaben des Deutschen Klassiker
Verlags sowie zur Einführung:
Christine Lubkoll und Harald Neumeyer (Hg.): E.T.A. Hoffmann-Hand-
buch: Leben – Werk – Wirkung, Stuttgart 2015.
Die Vorlesung findet im WS 22/23 wöchentlich statt. Aufgeführt sind neben
der Einführung die Gastvorträge, die der Veranstaltung den Ringvorle-
sungscharakter verleihen.
13.10.2022 Einführung (Prof. Dr. Claudia Liebrand)
20.10.2022 Gastvortrag Dr. Alina Boy (Köln): Kindheit(en) in den Texten
E.T.A. Hoffmanns
10.11.2022 Gastvortrag Prof. Dr. Achim Geisenhanslüke (Frankfurt):
Arhythmische Tatzenschläge. Wahnsinn und Kriminalität bei Cervantes
und Hoffmann
01.12.2022 Gastvortrag Prof. Dr. Monika Schmitz-Emans (Bochum):
E.T.A. Hoffmann in Comics und Graphic Novels
08.12.2022 Gastvortrag Maximilian Kloppert (Köln): „Pünktchen, Striche
und Züge und Schnörkel“. Schreiben und Schrift bei E.T.A. Hoffmann
15.12.2023 Gastvortrag Prof. Dr. Thomas Wortmann (Mannheim): Paradi-
se Island? Liebes- und Kolonialdiskurs in E.T.A. Hoffmanns Hawaii-Erzäh-
lung „Haimatochare“
22.12.2023 Gastvortrag Prof. Dr. Maren Conrad (Köln): Hoffmanns Weih-
nachtsmärchen und seine Spuren in der Kinderliteratur bis heute
12.01.2023 Gastvortrag Prof. Dr. Friedrike Middelhoff (Frankfurt): „Sein
Blut komme nicht über mich!“ Romantische Medizin und Transfusionsfan-
tasien in E.T.A. Hoffmanns „Ignaz Denner“ (1816)

Anmeldung erforderlich:
Sie können Sich für diese Ringvorlesung nachmelden
lassen. Weitere Informationen zur Nachmeldung an der
Philosophischen Fakultät finden Sie auf S. 25 der Koost-Broschüre