Workshop: Bürgerwissenschaft und „forschendes Lernen“ – Eine Einführung

Wann:
11. November 2021 um 10:00 – 11:30
2021-11-11T10:00:00+01:00
2021-11-11T11:30:00+01:00
Wo:
Seminarraum S 30, SSC-Ge- bäude, 1. Untergeschoss, Universitätsstraße 22a
Als Präsenzveranstaltung ge- plant. Achtung! Kurzfristige Änderungen möglich
Kontakt:
Dr. Lazaros Miliopoulos

Einem der führenden Vertreter von „Citizen Science“ in Deutschland, dem
Wissenschaftstheoretiker Peter Finke, gilt die Bürgerwissenschaft als
„eine der stärksten, traditionsreichsten und zugleich modernsten Aus-
drucksformen bürgerschaftlichen Engagements.“ Gerade in Zeiten von In-
dienstnahmen oder Engführungen der Wissenschaft und Forschung sei
sie eine ganz besondere Wissens-, Bildungs- und Erkenntnisquelle und
besitze ein sehr starkes Freiheitspotential.
Doch was ist Bürgerwissenschaft genau und was will sie? Diesen Fragen
widmet sich der erste Workshop und beleuchtet neben den Stärken des
Konzepts auch mögliche Schwächen und damit einhergehende Heraus-
forderungen. Am Ende soll die Frage vertieft werden, ob und inwiefern die
„professionelle“ Wissenschaft das Konzept der „Bürgerwissenschaften“
(zu wenig) nutzt und was dies mit der Frage zu tun hat, ob Bildung und
Forschung im heutigen Wissenschaftssystem zur vollen Entfaltung ge-
bracht werden.
Bezogen auf Bildung bietet „Citizen Science“ den Bürgerinnen und Bür-
gern wiederum eine besonders interessante Perspektive der persönlichen
Weiterentwicklung im Sinne des „forschenden Lernens“ an. Doch was
zeichnet dieses Lernen aus, welche Chancen bietet es, welche Hürden
bringt es mit sich und wie läuft es praktisch ab? Diese Fragen werden im
zweiten Workshop vorgestellt und mithilfe von Beispielen und Illustratio-
nen veranschaulicht.
Die Veranstaltung richtet sich vor allem an diejenigen Gasthörenden, die
darüber nachdenken oder sich entschlossen haben, bei einer der beste-
henden Citizen-Science-Projektgruppen einzusteigen oder eine neue Pro-
jektgruppe zu initiieren. Alle Gasthörenden, die bereits an einer Projekt-
gruppe teilnehmen, und alle weiteren Interessierten, sind natürlich eben-
falls herzlich eingeladen!

Anmeldung erforderlich:
Anmeldung ab: 30. August 2021
Anmeldung bis: 13. Oktober 2021
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an ✉ lmiliopo@uni-koeln.de
Bitte geben Sie Ihre Matrikelnummer an

Schreibe einen Kommentar