ZOOM-Workshop: Reden mit Verschwörungsgläubigen? Tipps und Tricks im Umgang mit Fake News, Desinformation und „Verschwörungstheorien“

Wann:
24. Juni 2022 um 14:00 – 15:30
2022-06-24T14:00:00+02:00
2022-06-24T15:30:00+02:00
Wo:
Zoom-Sitzung
Kontakt:
Prof. Claus Oberhauser

Seit der Coronakrise sind Fake News und der Glaube an Verschwörungen
omnipräsent und so sichtbar wie noch nie zuvor. Viele Menschen werden
plötzlich im eigenen Umfeld mit verschwörungstheoretischen Überzeu-
gungen im Hinblick auf die Deutung der Krise, die Wirkung der Impfung
oder die Rolle einer Regierung konfrontiert. Wie kann man damit umge-
hen? Gibt es überhaupt Hilfsmittel? Wie erkennt man eine „Verschwö-
rungstheorie“? Wie erkennt man Desinformation? Im Workshop werden
verschiedene Möglichkeiten zur Prävention thematisiert, analysiert, reflek-
tiert und kritisiert. Ein evidenzbasiertes Allheilmittel gibt es nicht, aber es
gibt verschiedene Herangehensweisen, um der verschwörungstheoreti-
schen Versuchung zu entgehen.

Anmeldung erforderlich:
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an ✉ gasthoerer-studium@uni-koeln.de
Bitte geben Sie Ihre Matrikelnummer an


Die Zugangsdaten zu der Veranstaltung erhalten Sie vor Beginn der Veranstaltung
per E-Mail

Schreibe einen Kommentar