Oct
16
Wed
Citizen Science Projektgruppe: KölnErforschen @ Seminarraum S 83, Philosophikum
Oct 16 @ 14:00 – 15:30

Die Projektgruppe arbeitet als Team selbstbestimmt und aktiv an Themen,
die Köln und seine Region betreffen. Das aktuelle Thema ist „Köln in Europa – Europa in
Köln“. Unser Anliegen ist es, die starke Verflechtung Kölns in Europa, gestern und heute,
und die Bedeutung, die Europa für die Stadt und ihre Entwicklung auch in Zukunft hat, zu
erforschen. Im WS 2019/20 wird die Projektgruppe die Arbeit an diesem Thema abschließen
und die Ergebnisse in verschiedenen Vortragsveranstaltungen vorstellen. Geplant ist auch
eine schriftliche Ausarbeitung, die aber erst in 2020 erscheint. Im Laufe des WS werden
wir über ein neues Thema entscheiden, das dann für mehrere Semester Leitthema der
Projektarbeit sein wird.
Neue Projektgruppenmitglieder sowie Gäste sind herzlich willkommen. Besondere
Anforderungen und Vorkenntnisse gibt es nicht, die Teilnahme sollte sich auf einen längeren
Zeitraum als ein Semester erstrecken und aktiv im Sinne von Citizen Science erfolgen.
Auskunft zu Terminen und Anforderungen: whuesch@smail.uni-koeln.de

Oct
18
Fri
Start einer neuen Citizen Science Projektgruppe: Lernen ein Leben lang @ Seminarraum II, Physik, Physikalische Institute
Oct 18 @ 14:00 – 15:30

Der gesamtgesellschaftliche Wandel von der Industrie – zur sogenannten
Wissensgesellschaft (vgl. u.a. Beck 1998), hat die grundsätzliche Einstellung und Haltung
zum „Lernen“ verändert.
Die digitale Vernetzung macht Wissensbestände der ganzen Welt zugänglich – der rasante
technologische Wandel macht es erforderlich, dass Menschen in der Lage sind, sich ein
Leben lang weiterzubilden und an immer neue Begebenheiten anzupassen.
Parallel zu diesen technischen, wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen haben
innerhalb der Lehr-Lern-Forschung insbesondere die Erkenntnisse der Hirnforschung (vgl.
Spitzer 2002, Hüther 2016, Roth 2009) zu einem grundlegenden Wandel geführt: Lernen
wird heutzutage nicht mehr nur als bloße Belehrung und passive Reproduktion verstanden.
Lernprozesse sollen vielmehr eine Eigenleistung des Individuums sein und werden – Wissen
als eigene Konstruktion im Kopf des/der Lernenden (vgl. Reich 2005).
In dieser Projektgruppe wollen wir uns mit den aktuellen Erkenntnissen der Lehr-Lern-
Forschung beschäftigen. Aufbauend darauf soll der Frage nachgegangen werden, wie
Lehr-Lern-Settings konzipiert werden können, die Erwachsene unterschiedlichen Alters
zum Lernen herausfordern und einladen. Insbesondere soll dabei auch ein Blick auf das
eigene Lernen im Senioren-Studium geworfen werden: Welche Bedarfe werden sichtbar?
Welche Ideen entwickeln wir gemeinsam zur konzeptionellen Weiterentwicklung von Lehr-
Lern-Formaten im Senioren-Studium?
Die Ergebnisse unserer Arbeit sollen im Anschluss einer breiteren Öffentlichkeit zur
Verfügung gestellt werden und zu einem Diskurs über das Lernen im Alter an der Universität
zu Köln einladen.

Oct
23
Wed
Citizen Science Projektgruppe: KölnErforschen @ Seminarraum S 83, Philosophikum
Oct 23 @ 14:00 – 15:30

Die Projektgruppe arbeitet als Team selbstbestimmt und aktiv an Themen,
die Köln und seine Region betreffen. Das aktuelle Thema ist „Köln in Europa – Europa in
Köln“. Unser Anliegen ist es, die starke Verflechtung Kölns in Europa, gestern und heute,
und die Bedeutung, die Europa für die Stadt und ihre Entwicklung auch in Zukunft hat, zu
erforschen. Im WS 2019/20 wird die Projektgruppe die Arbeit an diesem Thema abschließen
und die Ergebnisse in verschiedenen Vortragsveranstaltungen vorstellen. Geplant ist auch
eine schriftliche Ausarbeitung, die aber erst in 2020 erscheint. Im Laufe des WS werden
wir über ein neues Thema entscheiden, das dann für mehrere Semester Leitthema der
Projektarbeit sein wird.
Neue Projektgruppenmitglieder sowie Gäste sind herzlich willkommen. Besondere
Anforderungen und Vorkenntnisse gibt es nicht, die Teilnahme sollte sich auf einen längeren
Zeitraum als ein Semester erstrecken und aktiv im Sinne von Citizen Science erfolgen.
Auskunft zu Terminen und Anforderungen: whuesch@smail.uni-koeln.de

Oct
24
Thu
GfE – Die Küsten der Erde – eine Einführung @ Geo-/Bio-Hörsaal, Universität zu Köln
Oct 24 @ 18:30

Die weiteren Termine finden Sie auf der Homepage der Gesellschaft für Erdkunde unter http://www.gfe.uni-koeln.de/?page_id=3175

Oct
30
Wed
Citizen Science Projektgruppe: KölnErforschen @ Seminarraum S 83, Philosophikum
Oct 30 @ 14:00 – 15:30

Die Projektgruppe arbeitet als Team selbstbestimmt und aktiv an Themen,
die Köln und seine Region betreffen. Das aktuelle Thema ist „Köln in Europa – Europa in
Köln“. Unser Anliegen ist es, die starke Verflechtung Kölns in Europa, gestern und heute,
und die Bedeutung, die Europa für die Stadt und ihre Entwicklung auch in Zukunft hat, zu
erforschen. Im WS 2019/20 wird die Projektgruppe die Arbeit an diesem Thema abschließen
und die Ergebnisse in verschiedenen Vortragsveranstaltungen vorstellen. Geplant ist auch
eine schriftliche Ausarbeitung, die aber erst in 2020 erscheint. Im Laufe des WS werden
wir über ein neues Thema entscheiden, das dann für mehrere Semester Leitthema der
Projektarbeit sein wird.
Neue Projektgruppenmitglieder sowie Gäste sind herzlich willkommen. Besondere
Anforderungen und Vorkenntnisse gibt es nicht, die Teilnahme sollte sich auf einen längeren
Zeitraum als ein Semester erstrecken und aktiv im Sinne von Citizen Science erfolgen.
Auskunft zu Terminen und Anforderungen: whuesch@smail.uni-koeln.de

Nov
6
Wed
Citizen Science Projektgruppe: KölnErforschen @ Seminarraum S 83, Philosophikum
Nov 6 @ 14:00 – 15:30

Die Projektgruppe arbeitet als Team selbstbestimmt und aktiv an Themen,
die Köln und seine Region betreffen. Das aktuelle Thema ist „Köln in Europa – Europa in
Köln“. Unser Anliegen ist es, die starke Verflechtung Kölns in Europa, gestern und heute,
und die Bedeutung, die Europa für die Stadt und ihre Entwicklung auch in Zukunft hat, zu
erforschen. Im WS 2019/20 wird die Projektgruppe die Arbeit an diesem Thema abschließen
und die Ergebnisse in verschiedenen Vortragsveranstaltungen vorstellen. Geplant ist auch
eine schriftliche Ausarbeitung, die aber erst in 2020 erscheint. Im Laufe des WS werden
wir über ein neues Thema entscheiden, das dann für mehrere Semester Leitthema der
Projektarbeit sein wird.
Neue Projektgruppenmitglieder sowie Gäste sind herzlich willkommen. Besondere
Anforderungen und Vorkenntnisse gibt es nicht, die Teilnahme sollte sich auf einen längeren
Zeitraum als ein Semester erstrecken und aktiv im Sinne von Citizen Science erfolgen.
Auskunft zu Terminen und Anforderungen: whuesch@smail.uni-koeln.de

Nov
13
Wed
Citizen Science Projektgruppe: KölnErforschen @ Seminarraum S 83, Philosophikum
Nov 13 @ 14:00 – 15:30

Die Projektgruppe arbeitet als Team selbstbestimmt und aktiv an Themen,
die Köln und seine Region betreffen. Das aktuelle Thema ist „Köln in Europa – Europa in
Köln“. Unser Anliegen ist es, die starke Verflechtung Kölns in Europa, gestern und heute,
und die Bedeutung, die Europa für die Stadt und ihre Entwicklung auch in Zukunft hat, zu
erforschen. Im WS 2019/20 wird die Projektgruppe die Arbeit an diesem Thema abschließen
und die Ergebnisse in verschiedenen Vortragsveranstaltungen vorstellen. Geplant ist auch
eine schriftliche Ausarbeitung, die aber erst in 2020 erscheint. Im Laufe des WS werden
wir über ein neues Thema entscheiden, das dann für mehrere Semester Leitthema der
Projektarbeit sein wird.
Neue Projektgruppenmitglieder sowie Gäste sind herzlich willkommen. Besondere
Anforderungen und Vorkenntnisse gibt es nicht, die Teilnahme sollte sich auf einen längeren
Zeitraum als ein Semester erstrecken und aktiv im Sinne von Citizen Science erfolgen.
Auskunft zu Terminen und Anforderungen: whuesch@smail.uni-koeln.de

Universität in Kölner Häusern powered by KWR: Citizen Science Projekt @ Alte Feuerwache
Nov 13 @ 18:00 – 20:00

Die Citizen Science Projektgruppe „KölnErforschen“ des Seniorenstudiums an
der Universität zu Köln beschäftigt sich seit Beginn des Jahres 2018 mit der Untersuchung der
Stellung Kölns in Europa, mit den europäischen Einflüssen auf und in der Stadt, auf Bevölkerung,
Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft. Sie untersucht auch Epochen in der Kölner Geschichte, in
denen europäische Einflüsse von besonderer Bedeutung waren und die Spuren hinterlassen
haben. Ebenso sind die gegenwärtigen Beziehungen Kölns zu unseren Nachbarn in einem
zusammenwachsenden Europa Gegenstand der Arbeit. Aus diesen Arbeiten werden einige
Beispiele vorgestellt.
Weitere Informationen zum Citizen Science Projekt finden Sie unter: http://www.koost.uni-
koeln.de/13825.html

Nov
14
Thu
Vorlesung: Heimatuniversität @ Hörsaal Geo-Biowissenschaften
Nov 14 @ 18:30 – 19:30

Die Universität zu Köln als Heimat? Wie und ob eine solche Bindung entste-
hen kann, untersuchte eine Gruppe Lehramtsstudierender am Geographischen Institut im
Sommersemester 2019. In der fachmethodischen Veranstaltung erforschten die Studierenden
verschiedene Einflussfaktoren auf die Aneignung von Räumen bzw. Institutionen. Sie stellten
sich Fragen wie: Welche universitären Räume lassen ein Heimatgefühl entstehen? Welche
Aktions- und Kommunikationsstrukturen bilden sich dort heraus? Welche Wechselwirkungen
bestehen zwischen universitärem Alltag und Kölner Stadtleben?
Begleitet durch den Landschaftsverband Rheinland, dem Institut für Landeskunde und Re-
gionalgeschichte und in Kooperation mit der Zukunftsstrategie Lehrer*innenbildung (ZuS,
Social Lab) werden die Ergebnisse im November 2019 in einer „fliegenden Ausstellung“ im
öffentlichen Raum präsentiert.
Plakat-Ausstellung auf der Großfläche (Ströer Plakatwände am Südbahnhof, Vorder- und
Rückseite einer Stellwand am Gleis 3 sowie eine Wand an der Station „Dasselstraße“) sowie
weiteren dezentralen Orten: 12.11. bis 02.12.2019.

Nov
20
Wed
Citizen Science Projektgruppe: KölnErforschen @ Seminarraum S 83, Philosophikum
Nov 20 @ 14:00 – 15:30

Die Projektgruppe arbeitet als Team selbstbestimmt und aktiv an Themen,
die Köln und seine Region betreffen. Das aktuelle Thema ist „Köln in Europa – Europa in
Köln“. Unser Anliegen ist es, die starke Verflechtung Kölns in Europa, gestern und heute,
und die Bedeutung, die Europa für die Stadt und ihre Entwicklung auch in Zukunft hat, zu
erforschen. Im WS 2019/20 wird die Projektgruppe die Arbeit an diesem Thema abschließen
und die Ergebnisse in verschiedenen Vortragsveranstaltungen vorstellen. Geplant ist auch
eine schriftliche Ausarbeitung, die aber erst in 2020 erscheint. Im Laufe des WS werden
wir über ein neues Thema entscheiden, das dann für mehrere Semester Leitthema der
Projektarbeit sein wird.
Neue Projektgruppenmitglieder sowie Gäste sind herzlich willkommen. Besondere
Anforderungen und Vorkenntnisse gibt es nicht, die Teilnahme sollte sich auf einen längeren
Zeitraum als ein Semester erstrecken und aktiv im Sinne von Citizen Science erfolgen.
Auskunft zu Terminen und Anforderungen: whuesch@smail.uni-koeln.de