Calendar

Sep
15
Do
Exkursionsanmeldung WS 22/23 @ Hörsaal II Hauptgebäude (Untergeschoss rechts)
Sep 15 um 10:00 – 12:30
Sep
26
Mo
Universitäts- und Stadtbibliothek Köln – Einführung ind die Bibliotheksbenutzung (Zoom-Sitzung) @ Zoom-Sitzung
Sep 26 um 14:00 – 15:30

Nach einem „virtuellen Rundgang” durch die Bibliothek lernen Sie die Re-
cherchemöglichkeiten im Katalog kennen und erhalten wichtige Informati-
onen zur Nutzung von E-Books und E-Journals, zum Bibliothekskonto, zu
Ausleihfristen und vielem mehr.

Anmeldung erforderlich:
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an ✉ gasthoerer-studium@uni-koeln.de
Die Zugangsdaten zu der Veranstaltung erhalten Sie vor Beginn der Sitzung per
E-Mail
Teilnehmer:innenbegrenzung: 15

Sep
27
Di
Einführung in die Nutzung von KLIPS, ILIAS und Webmail I (identisch mit II) @ CIP-Pool PC 72, Philosophi- kum, Universitätsstraße 41
Sep 27 um 10:00 – 13:00

Ergänzend zu den Lehrvideos, die Sie auf unserer Homepage finden kön-
nen, gibt es in dieser Schulung eine kurze Einführung in die Nutzung des
Online-Vorlesungsverzeichnisses KLIPS 2.0 (siehe S. 23), das E-Lear-
ning-System ILIAS (siehe S. 31) sowie in Webmail (siehe S. 32).
Im Kurs werden die Grundlagen zum Umgang mit dem Online-Vorlesungs-
verzeichnis vermittelt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich durch das Vorle-
sungsverzeichnis navigieren können, um die für Sie interessanten Veran-
staltungen zu finden und erklären Ihnen, wie Sie sich für die gefundenen
Kurse „nachmelden“ können. In der zweiten Hälfte der Schulung zeigen
wir Ihnen, wie Sie bei ILIAS die Ordner zu Ihren gewählten Veranstaltun-
gen finden, um Zugriff auf die entsprechenden Materialien zu bekommen.
Zum Abschluss der Schulung werfen wir noch einen Blick in das E-Mail-
Programm der Universität zu Köln Webmail. Zielgruppe sind Gasthörer:in-
nen, die noch nicht ausreichend mit den einzelnen Systemen vertraut sind.
PC- bzw. Windows- und Internet-Vorkenntnisse werden jedoch vorausge-
setzt. Für eine aktive Teilnahme an diesem Kurs ist ein Studierenden-Ac-
count vonnöten.

Anmeldung erforderlich:
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an ✉ gasthoerer-studium@uni-koeln.de

Diese Veranstaltung ist als Präsenzveranstaltung ge-
plant. Sollte es pandemiebedingt notwendig sein, erfolgt
eine kurzfristige Umstellung auf ein digitales Format.

Diese Veranstaltung wird durch den fgs gefördert

Okt
4
Di
ZOOM-Testlauf @ Zoom-Sitzung
Okt 4 um 10:00 – 11:30

Die digitalen Lehrveranstaltungen an der Universität zu Köln werden über
die Software für Videokonferenzen „ZOOM“ organisiert. Die KOOST bietet
die Gelegenheit, sich mit der Software vertraut zu machen. Während des
ZOOM-Testlaufs lernen Sie die grundlegenden Einstellungen von ZOOM
kennen, die häufig in den digitalen Lehrveranstaltungen angewendet wer-
den.

Anmeldung erforderlich:
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an ✉ gasthoerer-studium@uni-koeln.de
Die Zugangsdaten zu der Veranstaltung erhalten Sie nach der Anmeldung per E-
Mail

Okt
5
Mi
Einführung in die Bibliotheksbenutzung II (identisch mit I) @ Zoom-Sitzung
Okt 5 um 11:00 – 12:30

Nach einem „virtuellen Rundgang” durch die Bibliothek lernen Sie die Re-
cherchemöglichkeiten im Katalog kennen und erhalten wichtige Informati-
onen zur Nutzung von E-Books und E-Journals, zum Bibliothekskonto, zu
Ausleihfristen und vielem mehr.

Anmeldung erforderlich:
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an ✉ gasthoerer-studium@uni-koeln.de
Die Zugangsdaten zu der Veranstaltung erhalten Sie
vor Beginn der Sitzung per E-Mail
Teilnehmer:innenbegrenzung: 15

Okt
6
Do
Einführung in die Nutzung von KLIPS, ILIAS und Webmail II (identisch mit I) @ CIP-Pool PC 72, Philosophi- kum, Universitätsstraße 41
Okt 6 um 14:00 – 17:00

Ergänzend zu den Lehrvideos, die Sie auf unserer Homepage finden kön-
nen, gibt es in dieser Schulung eine kurze Einführung in die Nutzung des
Online-Vorlesungsverzeichnisses KLIPS 2.0 (siehe S. 23), das E-Lear-
ning-System ILIAS (siehe S. 31) sowie in Webmail (siehe S. 32).
Im Kurs werden die Grundlagen zum Umgang mit dem Online-Vorlesungs-
verzeichnis vermittelt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich durch das Vorle-
sungsverzeichnis navigieren können, um die für Sie interessanten Veran-
staltungen zu finden und erklären Ihnen, wie Sie sich für die gefundenen
Kurse „nachmelden“ können. In der zweiten Hälfte der Schulung zeigen
wir hnen, wie Sie bei ILIAS die Ordner zu Ihren gewählten Veranstaltun-
gen finden, um Zugriff auf die entsprechenden Materialien zu bekommen.
Zum Abschluss der Schulung werfen wir noch einen Blick in das E-Mail-
Programm der Universität zu Köln Webmail. Zielgruppe sind Gasthörer:in-
nen, die noch nicht ausreichend mit den einzelnen Systemen vertraut sind.
PC- bzw. Windows- und Internet-Vorkenntnisse werden jedoch vorausge-
setzt. Für eine aktive Teilnahme an diesem Kurs ist ein Studierenden-Ac-
count vonnöten.

Anmeldung erforderlich:
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an ✉ gasthoerer-studium@uni-koeln.de
Diese Veranstaltung ist als Präsenzveranstaltung ge-
plant. Sollte es pandemiebedingt notwendig sein, erfolgt
eine kurzfristige Umstellung auf ein digitales Format.

Okt
7
Fr
Architekturhistorische Wanderung durch Köln-Mülheim II – Zwischen Industriepalästen, Großbürgertum und Hacketäuerkaserne @ Alter Kath. Friedhof, Eingang Sonderburger Straße, Köln-Mülheim
Okt 7 um 10:15 – 11:15

Weiter Informationen siehe Anlage: Einzelinformationen

Okt
10
Mo
Naumannsiedlung und jüdische Architekten in Köln @ Köln-Riehl, Naumannstraße/Ecke Goldfußstraße (ganz neu: Manfred-Faber-Platz)
Okt 10 um 14:45 – 16:15

Weitere Informationen siehe Anlage: Einzelinformationen

Okt
11
Di
Semestereröffnungsveranstaltung des Fördervereins @ Tagungsraum, Seminar- gebäude, Universitäts- straße 37
Okt 11 um 17:00 – 19:30

Jeweils zu Semesterbeginn lädt der fgs die Gasthörerinnen und Gasthörer
zu einer Präsentation, einer musikalischen Darbietung oder einem Vortrag
ein. Danach werden von den jeweiligen Dozentinnen und Dozenten aus
dem Semesterprogramm der KOOST die Arbeitskreise und Projekte für
das anlaufende Semesterprogramm vorgestellt. Zusammen mit einem an-
schließenden Empfang ist dies für die Studierenden eine hervorragende
Gelegenheit, Anregungen für Arbeitskreise, Vorlesungen und Seminare zu
bekommen und Kontakte zu Kommilitoninnen und Kommilitonen aufzu-
bauen und zu pflegen.
Die Veranstaltung ist für den Dienstag, 11. Oktober 2022 ab 17 Uhr im
Tagungsraum des Seminargebäudes geplant.
Ablauf der fgs-Semestereröffnung:
17.00 Uhr: Begrüßung und Vorstellung des fgs: Vorstand
17.10 Uhr: Vortrag Prof. Dr. Hans-Joachim Höhn
18.10 Uhr: Vorstellung von Arbeitskreisen und anderen Veranstaltungen
19.15 Uhr: Zeit zur Beantwortung von Rückfragen und Anmerkungen

Vortrag: Katholische Kirche – am toten Punkt? Prof. Dr. H.-J. Höhn

Erstmals in der deutschen Nachkriegsgeschichte ist im Jahr 2022 weniger
als die Hälfte der Bevölkerung Mitglied einer christlichen Kirche. Neben
dem demographischen Wandel ist dieser Schwund jenen Austrittswellen
zuzuschreiben, die immer wieder von kirchlichen Skandalen und Miss-
ständen ausgelöst werden. Besonders ist davon die katholische Kirche
betroffen. Seit der Aufdeckung des sexuellen Missbrauchs durch Kleriker
sind etliche Gutachten erschienen, welche die Dramatik dieses Miss-
brauchs und die Reichweite seiner Vertuschung und Verschleierung doku-
mentieren. Der Ansehens- und Vertrauensverlust ist enorm und kurzfristig
nicht rückgängig zu machen. Die Ursachenforschung hat die Aufmerksam-
keit auf die Kernelemente der Kirchenorganisation und ihre Pathologien
gerichtet („Hierarchie“ – „Klerikalismus“). Ebenso stehen überkommene
Positionen des kirchlichen Moralkodex auf dem Prüfstand. Viele Zeitge-
nossen bezweifeln, dass die katholische Kirche reformfähig ist. Ist diese
Skepsis berechtigt? Wie sieht die religiöse Landschaft der Zukunft aus?
Wie steht es um alternative Sozialformen des Christseins jenseits der Kir-
chen und Konfessionen? Welche Folgen hat die Erosion eines kirchlich
verfassten Christentums für die säkulare Gesellschaft?

 

Okt
13
Do
Der Weg zum Mond führt künftig über Köln @ Köln Porz-Wahn, Linder Höhe, Pforte DLR
Okt 13 um 13:45 – 15:45

Weitere Informationen siehe Anlage: Einzelinformationen