30-jähriges Jubileum des Gasthörer- und Seniorenstudiums

When:
19. January 2019 @ 10:00 – 17:00
2019-01-19T10:00:00+01:00
2019-01-19T17:00:00+01:00
Where:
Hörsaalgebäude
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln
Germany
Contact:
Koordinierungsstelle Wissenschaft + Öffentlichkeit

Eine Zukunftswerkstatt mit Seniorenstudierenden und interessierten Bürgerinnen und Bürger

Samstag, 19. Januar 2019 von 10:00 bis 17:00 Uhr mit anschliessendem Umtrunk

Moderation: Petra Eickhoff und Stephan G. Geffers


„Nur wer die Zukunft im Voraus erfindet, kann hoffen, sie wirksam zu beeinflussen.“ Robert Jungk (1913-1994), Wissenschaftsjournalist und Zukunftsforscher

Wer erinnert sich nicht gerne an die Anfänge, wie vor 30 Jahren das Gasthörer- und Senio- renstudium durch aktive Mitarbeit von Seniorinnen und Senioren konzeptionell ausformuliert wurde? Kontinuierlich gestalten seitdem Seniorenstudierende Formate und Angebote mit. Deshalb möchten wir auch zum Jubiläum gemeinsam mit Ihnen in den Dialog gehen. Wir laden Sie herzlich ein sich einen Tag Zeit zu nehmen, um in einer Zukunftswerkstatt neue Ideen und Perspektiven für das Gasthörer- und Seniorenstudiums zu entwickeln. Ihre Erfahrungen, Anliegen und Bedürfnisse wollen wir dabei aufgreifen und mit den aktuellen Herausforderungen, vor denen Universitäten und unsere Gesellschaft insgesamt stehen, verknüpfen:
Zu den aktuell diskutierten Entwicklungen an der Hochschule gehört, über Lehre und For- schung hinaus den unmittelbaren Dialog und Transfer zwischen Gesellschaft und Universität zu intensivieren – quasi als dritte Kernaufgabe oder „Third Mission“. Weitere Stichworte der aktuellen Auseinandersetzung sind die sogenannten „Fake News“, Inklusion und Diversität, Internationalisierung und Digitalisierung, Exzellenzinitiative und der Bologna-Prozess. Wir haben die Zukunftswerkstatt als Arbeitsmethode ausgewählt, weil sich damit Ihre Le- benserfahrung, Ihr Know-how aus Beruf und Studium am besten mit unseren Erfahrungen aus den Arbeitsbereichen Kinder- und Junioruniversität sowie Gasthörer- und Senioren- studium verbinden lässt. In kurzer Zeit können in einer Zukunftswerkstatt neue Ideen und Handlungsansätze zur Sprache gebracht werden. Alle Teilnehmenden können sich auf Augenhöhe aktiv einbringen, ohne dass ein besonderes Vorwissen nötig ist. Gemeinsam entwickeln wir dabei Vorstellungen, wohin sich das Gasthörer- und Seniorenstudium ent- wickeln kann und welchen konkreten Beitrag jeder einzelne leisten kann. Mit der Teilnahme an der Zukunftswerkstatt können wir gemeinsam dafür sorgen, dass wir alle immer wieder Freude beim Lernen und Forschen an der Universität zu Köln haben. Herzlich eingeladen sind sowohl Gasthörer/Innen und Seniorenstudierende der Universität zu Köln als auch Bürger/Innen der Stadt und ihrer Region.

Ihre schriftliche Anmeldung nehmen wir bis zum 15. Dezember 2018 gerne per Post/E-Mail oder Fax entgegen. Das Anmeldeformular finden Sie mittig in diesem Heft oder auf unserer Homepage unter: http://www.koost.uni-koeln.de/gasthoerersenioren.html