fgs Semestereröffnung Wintersemester 2018/19

When:
9. October 2018 @ 17:00
2018-10-09T17:00:00+02:00
2018-10-09T17:15:00+02:00
Where:
Tagesraum Seminargebäude der Universität
Albertus-Magnus-Platz
50931 Köln
Germany
Jeweils zu Semesterbeginn lädt der fgs die Gasthörerinnen und Gasthörer zu einer Präsentation, einer musikalischen Darbietung oder einem Vortrag ein. Danach werden von den jeweiligen Dozentinnen und Dozenten Angebote für das anlaufende Semesterprogramm vorgestellt. Zusammen mit einem anschließenden Empfang ist dies für die Studierenden eine hervorragende Gelegenheit, Anregungen für Arbeitskreise, Vorlesungen und Seminare zu bekommen und Kontakte zu Kommilitoninnen und Kommilitonen aufzubauen und zu pflegen.

17.00 Uhr: Wissenschaftlicher Vortrag Ulric Papendick:
Thema: Wer braucht heute noch Journalisten?


Die Digitalisierung und der Siegeszug der sozialen Medien stellen den Journalismus vor gewaltige Herausforderungen. Wenn man Nachrichten schneller auf Twitter lesen kann und Politiker und Unternehmen ihre Wähler und Kunden lieber über Facebook informieren als über Zeitungsinterviews – was bleibt da noch für den Journalismus?
Nicht viel, zumindest auf den ersten Blick. Auflagen und Anzeigenerlöse der klassischen Medien schrumpfen seit Jahren, die Diskussion um eine vermeintlich ferngesteuerte „Lügenpresse“ tut ihr Übriges. Der Journalismus, so scheint es, wird zu einer aussterbenden Zunft.
Doch es gibt auch einen anderen Trend. Mehr und mehr Menschen werden sich der Tatsache bewusst, dass man den Meinungen in den sozialen Medien nicht ohne Weiteres glauben kann. Qualitätsmedien gewinnen deshalb wieder neue Leser, und immer mehr Menschen sind auch bereit, im Internet für sorgfältig recherchierte und ausgewogene Nachrichten zu bezahlen. Für Verlage und Journalisten ist das eine große Chance – aber werden sie sie auch nutzen?
Ulric Papendick ist seit 2015 Direktor der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft.
Zuvor war er beim stern, der „Welt am Sonntag“ und beim „manager magazin“


18.30 Uhr: Vorstellung der Arbeitskreise und anderer Veranstaltungen

Dozentinnen und Dozenten, Referentinnen und Referenten stellen ihre Veranstaltungen im Wintersemester 2018/19 vor; hierdurch erhalten die Studierenden eine gute Basis für ihre individuelle Semesterplanung.

Ab 19.30 Uhr: Rückfragen und Gespräche

Bei Getränken und einem kleinen Imbiss ist die Möglichkeit der Kommunikation über das anlaufende Semester und andere Studienthemen gegeben.