fgs – Semesterschlussveranstaltung

When:
4. July 2019 @ 17:30
2019-07-04T17:30:00+02:00
2019-07-04T17:45:00+02:00
Where:
Tagungsraum, Seminargebäude
Albertus-Magnus-Platz
50931 Köln
Deutschland

Vortrag:Univ. Prof. Dr. Frank Jessen
Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie


Thema: Vergesslichkeit, Demenz, Alzheimer

Um Störungen der seelischen Gesundheit und ihre möglichen Folgen erfolgreich beherrschen zu können, ist eine möglichst frühe Erkennung und Behandlung wichtig. Darüber hinaus ist es ein wichtiges Ziel, bereits ein erhöhtes Risiko für das Auftreten einer psychischen Störung zu erkennen sowie geeignete Maßnahmen zu entwickeln und anzubieten, um eine solche Störung verhindern (Prävention) oder doch zumindest den Verlauf günstig beeinflussen zu können. Dies gilt in besonderem Maße für die Psychosen, für die eine solche Früherkennung von Risikoanzeichen und Symptomen einer beginnenden Störung inzwischen in entsprechend spezialisierten Zentren gezielt möglich ist. Unser 1997 gegründetes Früherkennungs- und Therapiezentrum (FETZ) zählt zu den international führenden Einrichtungen auf diesem Gebiet.