fgs Literaturkreis

Wenn Sie Fehler in den Kalenderangaben feststellen, wenden Sie sich per e-Mail an den fgs.
Die aufwendige Pflege der Kalendereinträge ist ehrenamtliche Arbeit.
Vorwürfe sind nicht zielführend.

Meldung über diesen Link bitte per e-Mail an den fgs
Dec
9
Mon
fgs-Literaturkreis @ Hörsaal XIa, Hauptgebäude
Dec 9 @ 12:00 – 13:30
Liebe Gasthörerinnen und -hörer, am Montag findet der letzte Literaturkreis dieses Jahres statt: 9.12., 12.00 - 13.30, Hauptgebäude, HS XIa Dieses Mal geht es um den Roman von Ayelet Gundar Goshen: Lügnerin Das "Buch für die Stadt" ist ein vom Kölner Literaturhaus und dem KSTA ausgewähltes Buch, das im Rahmen einer Aktion dieser beiden Initiatoren jährlich zur Förderung der Literatur und des Literaturverständnisses in Köln und der Region im Mittelpunkt steht. In „Lügnerin“ geht es um die Macht der Worte, um Anklage und Geständnisse, um die Versuchung zu lügen und um die Schwierigkeit, zur Wahrheit zurückzufinden. Die mehrfach preisgekrönte Autorin wurde 1982 in Tel Aviv geboren. Sie ist Schriftstellerin, Drehbuchautorin und Psychologin. „Und psychologischer Tiefgang ist es, der ihre Bücher auszeichnet. „Lügnerin“ erweist sich darüberhinaus als scharfsichtige Analyse einer Gesellschaft, die der attraktiven Lüge den Vorzug vor der Wahrheit gibt.“ (F. Olbert, KSTA, 13.6.19) Ich freue mich auf die Diskussion. Herzliche Grüße Beatrix Becker-Jetzek