Sep
23
Mon
USB-Einführung I: Rundgang und kurze Einführung in die Nutzung des Online-Katalogs der Universitäts- und Stadtbibliothek (USB) für Anfänger/innen @ Foyer der USB
Sep 23 @ 10:00 – 11:00

Einführung in die Katalogrecherche.
Hinweis: Der Kurs wird am 19. September 2018 fortgesetzt mit der USB Einführung II.

Sep
24
Tue
Campusrundgang I @ Info-Schalter im Hauptgebäude (Haupteingang)
Sep 24 @ 10:00

Zu Beginn eines jeden Semesters bietet die Koordinierungsstelle Rundgänge an, die eine erste Orientierung ermöglichen.
Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich 0221 470-6298.

Sep
25
Wed
USB-Einführung II: Von der Literaturliste zum Buch in der Hand. Einführung in die Literaturrecherche im Online-Katalog der USB Köln (mit praktischen Übungen) @ Foyer der USB
Sep 25 @ 10:00 – 11:30

Einführung in die Katalogrecherche. Mit praktischen Übungen.

Sep
26
Thu
KLIPS 2.0 Infoveranstaltung: Einführung in die Nutzung des Online Vorlesungsverzeichnisses @ Kursraum 3 (-1.01), Untergeschoss, Uni.Rechenzentrum
Sep 26 @ 11:00 – 14:00

Anmeldung erforderlich: Telefonisch bei der Koordinierungsstelle Wissenschaft + Öffentlichkeit, Tel. (0221) 470-6298
Da das Vorlesungsverzeichnis der Universität zu Köln nicht mehr in gedruckter Form erscheint, sondern ausschließlich im Internet einsehbar ist, vermittelt dieser Kurs die Grundlagen zum Umgang mit dem Online-Vorlesungsverzeichnis `KLIPS 2.0 ́ und der Navigation durch dieses. Darüber hinaus wird es eine kurze Einführung zur Lern- und Informationsplattform `ILIAS ́ geben.
Zielgruppe sind Gasthörer/innen und Seniorstudierende, die noch nicht ausreichend mit `KLIPS 2.0 ́ vertraut sind, um sich durch das Online-Vorlesungsverzeichnis zu `navigieren ́. PC-/Windows- und Internet-Vorkenntnisse werden jedoch vorausgesetzt. Für die Teilnahme an diesem Kurs benötigen Sie unbedingt den Studierenden-Account. Bitte beachten Sie: Die Aktivierung des Studierenden-Accounts kann einige Tage in Anspruch nehmen.

Oct
2
Wed
Campusrundgang II @ Info-Schalter im Hauptgebäude (Haupteingang)
Oct 2 @ 10:00

Zu Beginn eines jeden Semesters bietet die Koordinierungsstelle Rundgänge an, die eine erste Orientierung ermöglichen.
Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich 0221 470-6298

Oct
7
Mon
986 Naturkundliche Wanderung durch die Wahner Heide
Oct 7 @ 10:45

Siehe Detail-Übersicht für weitere Informationen

Oct
8
Tue
fgs Semestereröffnung Wintersemester 2019/20 @ Hörsaal XXV, Durchgang Hauptgebäude/WiSo-Gebäude
Oct 8 @ 17:00 – 20:00
Jeweils zu Semesterbeginn lädt der fgs die Gasthörerinnen und Gasthörer zu einer Präsentation, einer musikalischen Darbietung oder einem Vortrag ein. Danach werden von den jeweiligen Dozentinnen und Dozenten Angebote für das anlaufende Semesterprogramm vorgestellt. Zusammen mit einem anschließenden Empfang ist dies für die Studierenden eine hervorragende Gelegenheit, Anregungen für Arbeitskreise, Vorlesungen und Seminare zu bekommen und Kontakte zu Kommilitoninnen und Kommilitonen aufzubauen und zu pflegen.

17.00 Uhr: Wissenschaftlicher Vortrag BILDUNGSHEIMAT – Ein Zukunftskonzept für das Gasthörer- und Seniorenstudium an der Universität zu Köln

Dr. Anne Löhr


„Die Universität zu Köln ist meine Bildungsheimat“ Zitat eines Seniorstudierenden.
Heimat ist ein Ort, an dem man aufgewachsen ist, mit dessen Regeln man selbstverständlich und ohne nachzudenken umgeht und an dem sich die Menschen kennen und helfen. „Bildungsheimat“ könnte dann ein Ort sein, an dem man sich mit seinem Bildungsverständnis und seinen Bildungsbestrebungen gut aufgehoben und unterstützt fühlt, in dem Lerngemeinschaften und Freundschaften entstehen. Das Zitat bringt nicht zuletzt die enge Verbundenheit zum Ausdruck, von der viele Seniorstudierende berichten, die sich als Gasthörer*in an der Universität zu Köln einschreiben und meistens lange bleiben. Von einer „Heimat“ wünschen wir uns, dass das Bekannte und Liebgewonnene sich nicht allzu sehr verändert. Anders als Heimat bedeutet Bildung im neuzeitlichen Verständnis jedoch, immer erneut auch das Sich-Einstellen auf und geistige Verarbeiten von gesellschaftlichen, kulturellen und wissenschaftlichen Veränderungen – oder wie der Deutsche Ausschuss für das Erziehungs- und Bildungswesen es in seinem Gutachten zur Situation und Aufgabe der deutschen Erwachsenenbildung bereits 1960 formuliert hat: „Gebildet im Sinne der Erwachsenenbildung wird jeder, der in der ständigen Bemühung lebt, sich selbst, die Gesellschaft und die Welt zu verstehen und diesem Verständnis gemäß zu handeln.“
Deshalb steht auch die Koordinierungsstelle Wissenschaft + Öffentlichkeit immer wieder vor der Herausforderung, neue Diskurse innerhalb und außerhalb der Universität aufzugreifen und im Seniorenstudium konzeptionell zu beheimaten. Dies geschieht auch im Dialog mit den älteren Studierenden. Jüngst ist dieser Dialog wieder sehr fruchtbar in der Zukunftswerkstatt anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Gasthörer- und Seniorenstudiums zum Ausdruck gekommen. Die vielfältigen Ideen aus der Zukunftswerkstatt sind inzwischen umfangreich in das Zukunftskonzept des Gasthörer- und Seniorenstudiums eingegangen.
Der Vortrag gibt einen Überblick darüber, was sich im Gasthörer- und Seniorenstudium verändern wird und was bleiben soll: Hierzu werden zunächst die bildungstheoretischen Leitplanken, auf die sich das Gasthörer- und Seniorenstudium beziehen, erläutert, bevor die aktuellen Diskurse und ihre konzeptionellen Auswirkungen umrissen werden. Ein weiterer Schwerpunkt des Vortrages liegt auf dem großen Feld gestalterischer Möglichkeiten, wie das Zukunftskonzept in neuen Formaten und Bildungsangeboten umgesetzt und für möglichst viele Menschen attraktiv gemacht werden kann. Sie sind Sie herzlich eingeladen mitzudiskutieren und, wenn Sie mögen, Ihre Anregungen und Ideen zu einer Bildungsheimat an der Universität zu Köln einzubringen.


18.15 Uhr: Vorstellung der Arbeitskreise und anderer Veranstaltungen

Dozentinnen und Dozenten, Referentinnen und Referenten stellen ihre Veranstaltungen im Wintersemester 2019/20 vor; hierdurch erhalten die Studierenden eine gute Basis für ihre individuelle Semesterplanung.

Ab 19.05 Uhr: Rückfragen und Gespräche

Bei Getränken und einem kleinen Imbiss ist die Möglichkeit der Kommunikation über das anlaufende Semester und andere Studienthemen gegeben. Diese Runde findet vor dem Hörsaal XXV statt.
Oct
9
Wed
987 Auf den Spuren des historischen Erzbergbaus am Lüderich
Oct 9 @ 10:45

Siehe Detail-Übersicht für weitere Informationen

2MM – Ausländische Besucher in Köln @ Säulensaal der Katholischen Hochschulgemeinde (Burse)
Oct 9 @ 16:00 – 17:30

Anschließend ist ein Ortswechsel zum Jour fixe vorgesehen.

Oct
11
Fri
Informationsveranstaltung zum Gasthörer- und Seniorenstudium an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät @ Seminarraum S 01, Seminargebäude
Oct 11 @ 12:00 – 13:30

Diese Veranstaltung soll Gasthörer- und Seniorstudierende darüber informieren, welche interessanten und allgemein verständlichen Vorlesungen in der Mathematisch-Naturwis- senschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln angeboten werden. Es wird ein breites Themenfeld vorgestellt, das von der Chemie, Physik, Biologie, Meteorologie bis hin zu den Geowissenschaften reicht. Dabei steht auch genügend Zeit für Nachfragen und den entsprechenden Erläuterungen zur Verfügung. Weiterhin wird eine offene Mastervorle- sung, die also auch für Senioren- und Gasthörerstudent(inn)en geeignet ist, zum Thema „Aerosole und Radioaktivität (Radiochemische Analysemethoden und ihre Anwendung)“ etwas ausführlicher vorgestellt und motiviert.
Um die etwas verzweigten Vorlesungsräumlichkeiten in den Instituten kennenzulernen wird im Rahmen dieser Veranstaltung am Ende ein Orientierungsrundgang durch die zentralen Gebäude der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät angeboten.

Oct
14
Mon
AK1 Wenn das ständige Suchen nach dem Schlüssel zur Krankheit wird @ Hörsaal V, Hauptgebäude
Oct 14 @ 10:00 – 11:30
AK2 Mitwirken und Gestalten in der Kommune (14-täglich!!!) @ Seminarraum S0.02, ETP-Gebäude, Zülpicher Str. 77a
Oct 14 @ 17:15 – 19:15
Oct
15
Tue
AK3 Ressourcenorientiert Altern? @ Seminarraum S 67, Philosophikum
Oct 15 @ 10:00 – 11:30
AK2 Mitwirken und Gestalten in der Kommune (14-täglich!!!) @ Seminarraum S0.02, ETP-Gebäude, Zülpicher Str. 77a
Oct 15 @ 17:15 – 19:15
Ringvorlesung: Lebenskunst @ Hörsaal II, Hauptgebäude
Oct 15 @ 17:45 – 19:15

Was bedeutet das „Leben“ in der modernen Gesellschaft? Welche Formen
nimmt es an, welchen Führungsmodi unterliegt es und welcher Kunst bedarf es, in der Moderne
ein erfolgreiches, authentisches, glückliches, befriedigendes oder auch erfüllendes Leben zu
31leben. Lebenskunst heißt, das Leben bejahenswerter zu machen und hierzu eine Arbeit an
sich selbst, am eigenen Leben und am Leben mit Anderen zu leisten.
Das Leben leben zu können bleibt immer dem einzelnen überlassen. Dem modernen Men-
schen, der auf Wissenschaft, Technik und politische Systeme vertraut, fehlt es jedoch an
dieser Kunstfertigkeit. Diese Überlegungen sind in jüngster Zeit wieder häufiger in den Fokus
gerückt worden. Ein neuerliches Nachdenken über die Moderne bildet den Hintergrund für die
Entfaltung der Begriffe der Lebensführung, der Lebensform und des Lebensstils.
Sie erhalten durch die interdisziplinären Vorträge Einblicke in das Thema „Lebenskunst“, das
durch ausgewählte Expert*innen anhand aktueller Themen und Theorien ausgeführt und dis-
kutiert wird. Studierende aller Fakultäten sowie interessierte Gäste sind herzlich willkommen!
Detaillierte Informationen zu den einzelnen Vorträgen und Referent*innen finden Sie auf der
Homepage des Professional Centers: https://www.professionalcenter.uni-koeln.de/59.html.

Oct
16
Wed
988 Ehemalige Abtei Mariawald und Walwanderung mit einem Ranger in der Rur-Eifel
Oct 16 @ 10:45

Siehe Detail-Übersicht für weitere Informationen

AK4 Das Gedicht als Augenblick von Freiheit @ Seminarraum S 58, Philosophikum
Oct 16 @ 12:00 – 13:30

ARBEITSKREIS FÄLLT AUS AM 17.4.19, 24.4.19 UND 1.5.19

Oct
17
Thu
AK5 Von Hildegard von Bingen bis Ingeborg Bachmann und Sofia Gubaidulina @ Seminarraum B VI, Bibliotheksgebäude,
Oct 17 @ 14:00 – 15:30
989 Berliner Realismus – vom Käthe Kollwitz bis Otto Dix
Oct 17 @ 14:15

Siehe Detail-Übersicht für weitere Informationen

Oct
18
Fri
AK6 Soziale Gerechtigkeitsforschung in Theorie und Praxis @ Seminarraum S 01, Seminargebäude
Oct 18 @ 12:00 – 13:30
Start einer neuen Citizen Science Projektgruppe: Lernen ein Leben lang @ Seminarraum II, Physik, Physikalische Institute
Oct 18 @ 14:00 – 15:30

Der gesamtgesellschaftliche Wandel von der Industrie – zur sogenannten
Wissensgesellschaft (vgl. u.a. Beck 1998), hat die grundsätzliche Einstellung und Haltung
zum „Lernen“ verändert.
Die digitale Vernetzung macht Wissensbestände der ganzen Welt zugänglich – der rasante
technologische Wandel macht es erforderlich, dass Menschen in der Lage sind, sich ein
Leben lang weiterzubilden und an immer neue Begebenheiten anzupassen.
Parallel zu diesen technischen, wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen haben
innerhalb der Lehr-Lern-Forschung insbesondere die Erkenntnisse der Hirnforschung (vgl.
Spitzer 2002, Hüther 2016, Roth 2009) zu einem grundlegenden Wandel geführt: Lernen
wird heutzutage nicht mehr nur als bloße Belehrung und passive Reproduktion verstanden.
Lernprozesse sollen vielmehr eine Eigenleistung des Individuums sein und werden – Wissen
als eigene Konstruktion im Kopf des/der Lernenden (vgl. Reich 2005).
In dieser Projektgruppe wollen wir uns mit den aktuellen Erkenntnissen der Lehr-Lern-
Forschung beschäftigen. Aufbauend darauf soll der Frage nachgegangen werden, wie
Lehr-Lern-Settings konzipiert werden können, die Erwachsene unterschiedlichen Alters
zum Lernen herausfordern und einladen. Insbesondere soll dabei auch ein Blick auf das
eigene Lernen im Senioren-Studium geworfen werden: Welche Bedarfe werden sichtbar?
Welche Ideen entwickeln wir gemeinsam zur konzeptionellen Weiterentwicklung von Lehr-
Lern-Formaten im Senioren-Studium?
Die Ergebnisse unserer Arbeit sollen im Anschluss einer breiteren Öffentlichkeit zur
Verfügung gestellt werden und zu einem Diskurs über das Lernen im Alter an der Universität
zu Köln einladen.

990 Theater im Bauturm – Moby Dick
Oct 18 @ 18:45

Siehe Detail-Übersicht für weitere Informationen

Oct
21
Mon
991 Hinter den Kulissen – Amazon Logistikzentrum Rheinberg
Oct 21 @ 08:45

Siehe Detail-Übersicht für weitere Informationen

AK1 Wenn das ständige Suchen nach dem Schlüssel zur Krankheit wird @ Hörsaal V, Hauptgebäude
Oct 21 @ 10:00 – 11:30
fgs-Literaturkreis @ Hörsaal XIa, Hauptgebäude
Oct 21 @ 12:00 – 13:30

Siehe Seite 37- 38 der Semesterbroschuere für Einzelheiten