Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vortrag: Feminismus ‒ oder besser: Feminismen. Schlaglichter auf die Entwicklung seit Mitte des 20. Jahrhunderts

2. Mai @ 18:0019:30

Feminismus ist nicht nur ein Begriff, der weiterhin viele Gemüter erhitzt und Debatten zu Tage fördert, sondern auch die Bezeichnung für Perspektiven, Bewegungen und Forderungen, die zum Teil sehr unterschiedliche Schwerpunkte legen und sich auch widersprechen können.

So erscheint es oftmals angebrachter, im Plural von „Feminismen“ zu sprechen. Wir möchten in unserem Vortrag einige feministische Theorierichtungen sowie Beispiele feministischen Aktivismus vorstellen, die seit Mitte des 20. Jahrhunderts in westlichen Diskursen präsent waren, wie zum Beispiel die sogenannte Zweite Frauenbewegung der 1970er Jahre, queere Bewegungen und Theorien sowie feministische Strömungen, die auf die Notwendigkeit einer intersektionalen Betrachtung pochen.

Dr.’ Lisa Krall, Dr.’ Claudia Nikodem

Hörsaal XII, Hauptgebäude, Albertus-Magnus-Platz

Es handelt sich um eine öffentliche Veranstaltung. Gäste sind herzlich willkommen!

Als Gast melden Sie sich bitte unter
✉ gasthoerer-studium@uni-koeln.de an.

Eingeschriebene Gasthörer:innen brauchen keine Anmeldung.

Das Honorar für diese Veranstaltung wird aus den Mitgliedsbeiträgen des fgs finanziert. Darüber hinausgehende Kosten der Organisation und Koordination werden durch die Universität zu Köln gedeckt.

Details

Datum:
2. Mai
Zeit:
18:00 – 19:30
Veranstaltungskategorie: